Lomilomi

Lomi Lomi

Lomi Lomi ist eine alt-hawaiianische Körperarbeit und Heilmassage und wurde seit Jahrhunderten innerhalb der Heilerfamilien Hawaii’s, den so genannten Kahunas, überliefert.

Diese besondere Art der Ganzkörperbehandlung beginnt bei der Kopfhaut, geht bis zu den Zehen und auf der anderen Körperseite wieder zurück. Die Hawaiianer wissen, dass alles miteinander verbunden ist – auch im Körper. Manchmal nimmst du Zusammenhänge wahr, von denen du vorher nicht wusstest, dass es sie gibt.

„Lomi Lomi ist wie Urlaub“
(Klientin)

Lomi Lomi bewirkt Verkleinerung oder Auflösung von Blockaden und Harmonisierung des Energieflusses im Körper und drumherum – daher fördert es Gesundheit, Wohlbefinden und den Gleichklang von Körper, Geist und Seele.

„You will feel like new-born.“

(Meisterin Auntie Margaret)

Zum Instrumentarium dieser Körperarbeit, wie ich sie sehe, gehört auch das Erkennen und Erfühlen von Spannungsmustern, die sich festgesetzt haben (z.B. „Immer wenn ich das oder jenes mache, oder auch nur daran denke, tut mir alles weh!“).

Wenn sich im Leben alles verändert, hilft Lomi Lomi sich zu stabilisieren. Wenn alles feststeckt, hilft Lomi Lomi es zu lösen.

Worin genau der Nutzen liegt hängt immer davon ab was man gerade braucht!

Es kann auch sein, dass man spirituellen, geistigen oder emotionalen Beistand für Körper und

Seele benötigt, daher gilt der Leitsatz meiner Meisterin:

„Lomi Lomi is a praying work!“
(Auntie Margaret Machado)

Außerdem kann man mit Lomi Lomi und Lomi Lomi wawae (mit den Füssen) wundervoll verspannte Muskeln nach Gartenarbeit oder nach einer Bergtour behandeln!

 

ALOHA

Die berühmteste hawaiianische Lomi Lomi Meisterin und von vielen geliebte Kupuna (ehrwürdige Älteste) Auntie Margaret Kalehuamakanoelu ´ulu´ uonapali Machado (✝2008) lehrte therapeutisches Lomi Lomi, Schwangerenlomi und Babybehandlungen. Therapeutisches Lomi Lomi wird auch bei Verletzungsfolgen, langfristigen Verspannungen, bei Stresszuständen (burn out), nach Operationen im Bewegungsapparat (Knie, Hüfte, Bandscheiben) angewandt.

Ich wurde 1996 in Hawaii von Auntie Margaret Machado ausgebildet.

Weitere LehrerInnen in den “Hawaiian Healing Arts“ waren und sind: Auntie Angeline Locey, Pualani Gillespie, Auntie Haleaka Iolani Pule(✝ 2014), Oncle Nelson Kaii, Marie-Christine Tschofen.

Ich unterrichtete Lomi Lomi von 2005 bis 2014 im Lomilomi Lichtzentrum, „Hale o Pele“ in Gaaden im Wienerwald gemeinsam mit meiner Mutter Dr.Anna Kalehua Wirgler.

Ich bin Heilmasseurin, Körpertherapeutin und Coach.